Star Wars The Old Republic Sci-Fi Action MMO Screenshot #4

Lebensfest in Star Wars: The Old Republic gestartet

Ab sofort findet im kostenlosen MMORPG Star Wars: The Old Republic das Lebensfest statt.

Zwei Wochen lang darf ausgiebig gefeiert, getanzt und an interessanten Aktivitäten teilgenommen werden. Das missfällt dem Imperium natürlich gehörig, weswegen es seinen Bürgern verbietet, an den Festlichkeiten teilzunehmen – aber wer hört schon auf das Imperium? Während des Lebensfest-Events erwarten euch diese Aktivitäten:

Lebensgest-Schneeball-Bombe – 1.000 Credits

Hierbei handelt es sich nicht um einen wirklichen Sprengkörper, wie der Name vielleicht vermuten lässt. Die „Bombe“ setzt weiche, kompakte Kugeln aus Wasserkristallen („Schneebälle“) frei, die anschließend auf nichts ahnende Ziele geworfen werden sollen, um diese in eine Schicht harmloser Schneeflocken zu hüllen. Die Kampfmittelbeseitigung hat nach Berichten über „schneebedeckte Pakete“ Bedenken geäußert. Es handelt sich dabei um kleine, verdächtig wirkende Pakete, die sich im Inneren dieser Schneebälle befinden können. Lebensfest-Dissidenten scheinen diese Pakete als eine Art Währung zu nutzen. Falls eines dieser Pakete gefunden wird, DARF DIESES UNTER KEINEN UMSTÄNDEN BEIM ZEREMONIENMEISTER GEGEN WAREN EINGETAUSCHT WERDEN. Die Pakte müssen umgehend der imperialen Kampfmittelbeseitigung übergeben werden, wo sie ordnungsgemäß verarbeitet und entsorgt werden können.

Schlitten I – 24 schneebedeckte Pakete

Dieser Gleiter überschreitet die vorgegebenen Grenzwerte zur maximalen Ausschmückung bei Feierlichkeiten in erheblichem Maße. Zudem gibt das Triebwerk ein seltsam klingelndes Geräusch ab, das an kleine Glöckchen erinnert. Die imperiale Kampfmittelbeseitigung konnte noch nicht ausschließen, dass die Pakete und anderen Lebensfest-Utensilien am Heck des Fahrzeugs explosive Kampfstoffe enthalten. Wer also verdächtig klingende Glöckchen in seiner Nähe hört, sollte sich UMGEHEND in Sicherheit begeben.

Feuerwerk: Lebensfest-Baum – 500 Credits

Als ob es nicht schon schlimm genug wäre, dass gedankenlose Spaßvögel auf der ganzen Flotte zahlreiche Holoprojektoren gehackt haben, um darüber Bilder mit bunten „Lebensfest-Bäumen“ zu verbreiten, animieren die Lebensfest-Dissidenten nun auch noch zum Zünden von Feuerwerk im Stile eben dieser Bäume. Wir müssen davon ausgehen, dass diese Feuerwerke als Zeichen für die Teilnahme an dieser lächerlichen „Feierlichkeit“ dienen sollen. Wir weisen erneut darauf hin, dass alle, die Feuerwerke zünden, für jegliche Brandschäden, die daraus entstehen, VOLL HAFTBAR gemacht werden.

Türkise Kugel – 16 Komponenten der grauen Helix, 36 schneebedeckte Pakete

Dieses Fahrzeug, das offensichtlich von den Gree stammt, verfügt über [ENTFERNT]. Über [ENTFERNT] ist nicht viel bekannt, man kann aber wohl davon ausgehen, dass [ENTFERNT]. Falls die Dissidenten in irgendeiner Weise mit [ENTFERNT] im Bunde sind, wird eine angemessene Reaktion erfolgen. Es sollte beachtet werden, dass das Fahrzeug nicht [ENTFERNT]. Alle weiteren Informationen wurden auf imperialen Befehl als STRENG GEHEIM eingestuft.

Außerdem ist das Fremdlingsschiff „Graue Sekante“ wieder über Ilum aufgetaucht, was die Rückkehr der Gree-Enklave einläutet. Ihr dürft euch diesem Event im MMORPG Star Wars: The Old Republic für den selben Zeitraum widmen, wie das Lebensfest andauert.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours