swtor screenshot rishi

SWTOR-Addon „Shadow of Revan“ angekündigt

Electronic Arts und Bioware haben mit „Shadow of Revan“ nun das nächste Addon für das kostenlose MMORPG Star Wars: The Old Republic angekündigt.

Am  9. Dezember 2014 wird die Erweiterung erscheinen und eine neue Story rund um die Rückkehr des finsteren Revan erzählen. Das Addon wird fünf neue Stufen mit storybasierten Missionen, eine erhöhte Stufen-Obergrenze von 60, neue Welten zum Erkunden, hochstufige Mehrspieler-Flashpoints und -Operationen für dynamische Herausforderungen mit Freunden und noch einiges mehr in das MMO einführen.

Die Story dreht sich um den mysteriösen Revan, Hauptcharakter des Single Player RPGs Star Wars: Knights of the Old Republic aus dem Jahr 2003. Revan war ein Jedi, welcher der Dunklen Seite der Macht verfiel und mit Hilfe der mächtigen Sternenschmiede die Galaxis erobern wollte. Dies führte zu einem Bürgerkrieg, in dessen Verlauf Revan auf die Seite der Guten gezogen werden konnte, am Ende des Krieges aber verschwand. In SWTOR tauchte er auch kurz auf und musste gerettet werden, nur, um wieder zu verschwinden. Jetzt, mitten im Krieg zwischen dem Sith Imperium und der Galaktischen Republik kehrt Revan als Anführer einer Sekte zurück, um einen apokalyptischen Plan umzusetzen, der die Republik und das Imperium endgültig vernichten soll.

Spieler, die bis zum 2. November vorbestellen, erhalten:

  • Eine Woche frühzeitigen Zugang zu Shadow of Revan ab dem 2. Dezember
  • Exklusive ‚große Statue von Revan‘ zum Ausstellen in den Spielerfestungen
  • Die digitale Erweiterung: Rise of the Hutt Cartel (Abonnenten erhalten Rise of the Hutt Cartel automatisch)

Spieler, die bis zum 1. Dezember vorbestellen, erhalten:

  • Exklusive ‚große Statue von Revan‘ zum Ausstellen in den Spielerfestungen
  • Die digitale Erweiterung: Rise of the Hutt Cartel (Abonnenten erhalten Rise of the Hutt Cartel automatisch)

Abonnenten, die die digitale Erweiterung vorbestellen, erhalten als Bonus einen Klassen-Erfahrungsschub mit folgenden Details:

  • Spieler erhalten bis Stufe 55 12-mal so viel Erfahrung, wenn sie ihre Klassen-Story-Missionen spielen.
  •    Der Schub ist ab sofort wirksam und läuft am 1. Dezember ab

Daneben kündigte Bioware auch an, tiefgreifende Änderungen am Spielsystem von SWTOR vorzunehmen. So werden die Talentbäume durch Disziplinen ersetzt. Jede Klasse erhält in Zukunft drei Disziplinen, über welche man seinen Charakter anhand von Skills entwickeln kann. Fähigkeiten werden bei einem Level Up automatisch vergeben und müssen nicht mehr gekauft werden. Daneben gibt es eine Funktionsauswahl, welche es euch erlaubt, euren Helden noch tiefgreifender zu verbessern. Das System soll bald detailliert vorgestellt werden.

Share this post

No comments

Add yours