star wars the old republic screenshot swtor revan

SWTOR: Bioware hat noch große Pläne

Bioware hat große Pläne, was die Weiterentwicklung des MMORPGs Star Wars: The Old Republic angeht.

Im Dezember erscheint mit „Shadow of Revan“ die nächste Erweiterung für das MMORPG Star Wars: The Old Republic. Fokus des Addons liegt auf dem Erzählen einer spannenden Story. Laut Biowares Jeff Hickman soll dies aber erst der Anfang sein.

Hickman äußerte sich zum Addon und der Zukunft von SWTOR in einem Forenthread und schrieb: „Das ist nur der erste Schritt im nächsten großen Abenteuer für Star Wars: The Old Republic. Wenn ihr mögt, was wir euch mit „Shadow of Revan“ bieten, dann wartet mal ab, bis wir euch zeigen, was wir im nächsten Jahr für euch haben. Das nächste Jahr ist unser großes Jahr.“

Natürlich gab es noch keine weiteren Hinweise darauf, was Spieler von SWTOR 2015 erwarten dürfen. Vermutlich aber ist wieder mit mindestens einem Addon zu rechnen, welches wieder den Fokus auf die Story legt. Denkbar ist natürlich, dass die zukünftige Geschichte des MMORPGs mehr in Richtung des neuen Kinofilms Star Wars: The Force Awakens zielt, der ja im Dezember 2015 in die Kinos kommen soll und vielleicht irgendeinen Zusammenhang herstellt.

Außerdem wäre denkbar, dass sich die Gerüchte doch bewahrheiten und es Bioware irgendwie geschafft hat, SWTOR in den offiziellen Canon von Star Wars aufnehmen zu lassen und dies nun anhand von neuen Geschichten, die enger mit der offiziellen Story verwoben sind, präsentiert. Dann könnte auch etwas dran sein, dass zumindest die Maske von Darth Revan aus dem Addon „Shadow of Revan“ im neuen Star Wars Kinofilm auftaucht, was ein geleaktes Bild aus dem Film vermuten lässt.

Genaueres werden wir aber wohl erst 2015 erfahren, was laut Bioware dann wohl ein sehr spannendes Jahr für Star Wars- und SWTOR-Fans werden wird.

Share this post

No comments

Add yours